Stadt Wolfsburg nimmt IT-Bedrohung sehr ernst

Abschaltung von Onlinediensten wegen Log4j
Die Stadt Wolfsburg nimmt die Bedrohung durch die Sicherheitslücke Log4j sehr ernst und hat umgehend reagiert. Log4j ermöglicht es Hackern, auf Netzwerke und Server zuzugreifen oder Daten zu entwenden. Seit Sonntag werden alle Systeme intensiv durch den Geschäftsbereich IT überprüft und erkannte Sicherheitslücken in Zusammenarbeit mit den Softwareherstellern geschlossen.
Vorsorglich wurden bereits einige Onlinedienste vom Netz genommen. Aktuell stehen u.a. Wolles Welt – die Anmeldeplattform für Kitaplätze -, das Geoportal und die Wunschkennzeichenreservierung nicht zur Verfügung. Nach aktuellem Stand sind keine Daten und somit auch keine bereits vorgenommenen Anmeldungen verloren gegangen. Ab wann die Systeme wieder verfügbar sind und ob weitere Dienste eingestellt werden müssen, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschätzen.
%d Bloggern gefällt das: