Stadtarchiv beteiligt sich am Doppelstadtgeburtstag am 10. Juli 2021

Zum Doppelstadtgeburtstag am Samstag, 10. Juli 2021 lädt das Stadtarchiv zu einer Vitrinenausstellung unter dem Titel „Stadtjubiläen im Wandel der Zeiten – Einblicke in eine erste Materialsichtung“ ein.

Sowohl zur Stadtgründung 1253 als auch zu den Jubiläumsfeierlichkeiten 1853, 1953, 1978 und 2003 werden Akten, Dokumente, Publikationen und Objekte präsentiert. Ein Film zum Festumzug anlässlich der 725-Jahr-Feier ergänzt das Repertoire.

Von besonderem Interesse könnte die Vitrine zur Stadtgründung sein, denn hier wird erstmalig das Urkundenkopiar der städtischen Registratur aus dem Jahr 1763 mit einer Abschrift der Urkunde vom 14. Juli 1253 gezeigt.

Der Einlass zur Ausstellung erfolgt von 11.00 bis 17.00 Uhr stündlich.

Telefonische Anmeldungen bis Freitag, 9. Juli 2021 unter 0335 552-4300 sind erforderlich.

%d Bloggern gefällt das: