Stadtarchiv öffnet wieder für Besucherinnen und Besucher

Das Stadtarchiv der Landeshauptstadt Potsdam ist ab sofort wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Um nach der langen Schließzeit allen Anfragen zeitnah gerecht zu werden, bietet das Stadtarchiv erweiterte Öffnungszeiten an. Nach vorheriger Terminvereinbarung ist das Stadtarchiv Montag von 9 bis 16 Uhr, Dienstag von 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Donnerstag von 9 bis 12:15 Uhr und 12:45 bis 16 Uhr sowie vorübergehend Freitag von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Termine können telefonisch unter 0331 2892030 vereinbart werden. Besucherinnen und Besucher werden gebeten, eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung beim Betreten des Archivs sowie beim Verlassen des Besucherarbeitsplatzes im Lesesaal zu tragen.

Das Stadtarchiv der Landeshauptstadt Potsdam war pandemiebedingt seit November 2020 für Besucherinnen und Besucher geschlossen. Aufgrund der langen Schließzeit werden aktuell zunächst die aufgelaufenen Anfragen abgearbeitet. Personen, die mit ihren Anfragen bereits auf der Warteliste stehen, werden von den Mitarbeitenden des Stadtarchivs kontaktiert. Eine erneute Kontaktaufnahme ist nicht notwendig.

%d Bloggern gefällt das: