Städtepartnerschaft Potsdam-Jyväskylä: Einladung zur Lesung mit Kristina Lagom

Es wird romantisch, es wird rockig, es wird finnisch! Am 16. September 2020 um 18 Uhr liest die Skandinavien liebende Autorin Kristina Lagom im Garten der Berlin-Brandenburgischen Auslandsgesellschaft e.V., Schulstraße 8b, 14482 Potsdam aus ihrer Trilogie „Zweite Chance auf Finnisch“. Die Lesung findet im Rahmen der seit 1985 bestehenden Städtepartnerschaft zwischen Potsdam und Jyväskylä (Finnland) statt und wurde vom Freundeskreis Potsdam-Jyväskylä organisiert. Umrahmt wird die Lesung mit finnischen und deutschen Liedern, gesungen von Inken Paletta, bekannt durch ihren Blog Finntastic (www.finntastic.de), und vom Vorsitzenden des Freundeskreises Alexander Richter. Leckeres finnisches Bier und andere Getränke können käuflich erworben werden.

Der Eintritt ist frei. Coronabedingt ist die Gästeanzahl auf 20 Personen begrenzt. Um Anmeldung unter alexrichter2808@aol.com wird gebeten. Es wird darauf hingewiesen, dass die Veranstaltung draußen stattfindet und somit der Witterung entsprechende Kleidung getragen werden sollte. Bei Regen wird die Lesung nach innen verlegt.

Kristina Lagom hat es schon als Teenager geliebt zu schreiben. Meistens Kurzgeschichten und Gedichte. Der berufliche Weg allerdings führte sie in eine andere kreative Richtung und das Schreiben blieb im Alltags- und Jobstress auf der Strecke. Erst nach zwei Burn Outs und dem Weg in die Selbstständigkeit, gewann sie die Liebe zum Schreiben zurück. Im letzten Jahr war der Mut dann endlich groß genug, den lang ersehnten Debütroman zu veröffentlichen. In diesem vereint sie die Liebe zu Skandinavien, zu Musik und zu Lovestories.

(Quelle: www.loveleybooks.de)

Ein Roadtrip, Sommer in Skandinavien und jede Menge zweite Chancen?

Lilly ist fast dreißig, als sie feststellt, dass ihr Leben in einer Sackgasse steckt. Sie arbeitet zu viel, hat kaum Freunde, und Zeit für eine Beziehung hat sie auch nicht. Beherzt ergreift sie die Chance, als sie sich ihr bietet, und nimmt sich eine Auszeit. Aber anstatt wie andere in den sonnigen Süden abzuhauen, macht sich Lilly auf den Weg nach Finnland, um dort die Jugendliebe ihrer Großmutter Ella zu suchen. Auf der Reise durch das Land im hohen Norden findet Lilly nicht nur neue Freunde und verliert ihr Herz an einen unverschämt gutaussehenden Typen, der nicht der ist, für den er sich ausgibt. Nein, sie findet auch heraus, was damals vor mehr als fünfzig Jahren zwischen Oma Ella und Matti wirklich gewesen ist. Und plötzlich ist ihr Leben nicht mehr, wie es vorher war…

%d Bloggern gefällt das: