Werbeanzeigen

#Stahnsdorf: Asphalteinbau auf K 6960 macht veränderte Fußgängerführung notwendig

Fußgängerquerung an Beethovenstraße vorübergehend nicht möglich

Voraussichtlich vom 26. August bis zum 6. September 2019 finden umfangreiche Asphalteinbau und -verdichtungsarbeiten im Rahmen des Umbaus der Kreisstraße 6960 (Potsdamer Allee) statt. In dem betreffenden Abschnitt ab Parkallee etwa bis zur Einmündung Bergstraße ist während des o. g. Zeitraums keine Fußgängerquerung möglich.

Quelle: Gemeinde Stahnsdorf

Die provisorische Querungshilfe mittels der Fußgängerbedarfsampel an der Beethovenstraße steht somit bis voraussichtlich 2. September 2019 nicht zur Verfügung, was nicht zuletzt für den Schülerverkehr von Bedeutung ist. Als Alternative schaffen die verantwortlichen Baufirmen ersatzweise eine Fußgängerquerung nahe der Bergstraße (siehe auch untenstehende Grafik). Dort wird die Ordnungsverwaltung der Gemeinde vor dem morgendlichen Schulbeginn verstärkt präsent sein.

Fahrgäste des ÖPNV stellen sich bitte darauf ein, dass die provisorische Bushaltestelle John-Graudenz-Straße in Fahrtrichtung Teltow im Zeitraum vom 26. August bis voraussichtlich 3. September 2019 außer Betrieb gesetzt und somit nicht durch die Regiobus Potsdam-Mittelmark GmbH angefahren wird. Als Ersatz sind bitte die Haltestellen Bahnhofstraße oder Waldschänke zu nutzen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: