Werbeanzeigen

#Stahnsdorf – Festnahme zur Identitätsfeststellung

#Stahnsdorf – Montag, 02. September 2019, 14:00 Uhr – 

 

Am Montagnachmittag informierte ein Zeuge die Polizei. Der Mann hatte einen ausländischen Transporter beobachtet und den Verdacht, dass durch die Insassen illegal Abfall im Wald entsorgt worden sein könnte. Er informierte die Polizei und folgte dem Transporter bis in das Gemeindegebiet von Stahnsdorf, wo die Polizei den Transporter feststellte. Drei Personen konnten im Umfeld angetroffen werden, die auf Grund vorhandener Sprachbarrieren zunächst nur unzureichend befragt werden konnten. Wie sich bei der Überprüfung der Personalien herausstellte, haben die drei Männer keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Sie wurden zur Identitätsfeststellung zunächst auf ein Polizeirevier gebracht, wo gegen einen 25-jährigen und einen 28-jährigen aus Albanien eine Anzeige wegen des Verdachts des illegalen Aufenthalts aufgenommen wurde. Im Auto des sie begleitenden 34-jährigen britischen Staatsbürgers wurden Betäubungsmittel und ein Schlagstock festgestellt, der unter das Waffengesetz fällt. Wegen beider Verstöße wurden gegen den Briten Anzeigen aufgenommen. Gegen alle drei ermittelt nun die Kriminalpolizei. Der Verdacht der illegalen Abfallentsorgung hat sich bisher nicht bestätigt, wird aber weiterhin geprüft.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: