#Stahnsdorf – Sachbeschädigung an Wahlplakat – Zeugen gesucht

#Stahnsdorf, Lindenstraße – Dienstag, 07.05.2019, 19:15 Uhr – 

Die Polizei wurde gestern über eine Sachbeschädigung und Beleidigung in Stahnsdorf in der Lindenstraße informiert. Eine Geschädigte war gegen 19:15 Uhr mit dem Aufhängen von Wahlplakaten beschäftigt, als zwei Männer auf Rennrädern an ihr vorbeifuhren und sie zum einen beleidigten und im Anschluss das von ihr aufgehängte Plakat herunterrissen, sodass dieses kaputt ging. Vor dem Eintreffen, der daraufhin von der Zeugin alarmierten Polizei, entfernten sich die beiden Tatverdächtigen, deren Alter auf Anfang 20 geschätzt wird, auf ihren Rennrädern. Trotz einer Fahndung nach den beiden Männern in der näheren Umgebung konnten diese nicht mehr angetroffen werden.

Die Polizeibeamten nahmen zwei Strafanzeigen wegen des Verdachtes der Beleidigung und Sachbeschädigung auf. Der Staatsschutz der Polizeidirektion West hat die Ermittlungen übernommen.

Die Polizei fragt:

Wer konnte am Dienstagabend gegen 19:15 in der Lindenstraße in Stahnsdorf oder in der unmittelbaren Umgebung Beobachtungen machen, die mit dem geschilderten Sachverhalt in Verbindung stehen könnten oder kann Hinweise auf die unbekannten Tatverdächtigen geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Potsdam unter der Rufnummer 0331-5508 0 zu melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular in unserem Bürgerportal unter: polbb.eu/hinweis nutzen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: