Werbeanzeigen

Stark alkoholisierter Mann klaut Spirituosen

#Erfurt (ots)

Gestern Abend gegen 21:30 Uhr beobachtete eine Streife der Bundespolizei, wie ein Mann sich zügigen Schrittes von einem Drogeriemarkt im Erfurter Hauptbahnhof entfernte. Eine Mitarbeiterin des Marktes verfolgte diesen. Die Streife hielt den Mann daraufhin an. Bei diesem handelte es sich um einen 30-jährigen slowakischen Staatsangehörigen, der hochprozentige Alkoholika im Wert von fast 70 Euro aus dem Markt gestohlen hatte. Eigentlich hatte es der Slowake nicht mehr nötig gehabt, Alkohol zu konsumieren. Schließlich hatte er schon 3,18 Promille intus. Das hat zumindest ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergeben.

Gegen den Slowaken leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen des Diebstahls ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte er die Dienststelle wieder verlassen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: