Starker Regen verursachte Kurzschluss

#Saalfeld (ots)

Aufgrund von starkem Regen drang Dienstagabend Wasser in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Fingersteinstraße in Saalfeld ein und umspülte die dortige Gasheizungsanlage. Dabei entstand ein Kurzschluss, der ein Feuer auslöste. Dieses beschränkte sich auf den Kellerraum mit der Heizungsanlage sowie Elektrik- und Wasserleitungen. Die Feuerwehr hatte aufgrund der Wetterlage alle Hände voll zu tun, dennoch waren die Kameraden rechtzeitig vor Ort und konnten schlimmeres verhindern. Während der Löscharbeiten musste die Straße voll gesperrt werden. Personen wurden nicht verletzt, dennoch entstand Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: