Start-ups auf die Ohren – IHK Potsdam launcht Podcast

IHK Potsdam launcht Podcast „Mach es in Brandenburg“

Potsdam, 12. Januar 2022 – Mach es in Brandenburg, dafür steht die IHK Potsdam. Ab Januar 2022 gibt es überall da, wo es Podcasts gibt, monatlich eine neue Episode, in der vorgestellt wird, was im Kammerbezirk los ist. In dieser neuen, ersten Podcast-Staffel „Mehr als eine Idee“, angelehnt an die Artikel-Serie im FORUM-Wirtschaftsmagazin, geht es um Gründerinnen und Gründer in Brandenburg.

Peter Heydenbluth, Präsident der IHK Potsdam, sagt: „Brandenburg wird für viele Unternehmen als Gründungsstandort immer attraktiver, doch der Schritt in die Selbstständigkeit verlangt den dazu Entschlossenen viel ab: Verwaltungsdschungel, Finanzierung, Förderung und letztlich den Mut, das unternehmerische Risiko einzugehen. Dort setzt der Podcast der IHK an. Er soll informieren, unterhalten, durch Unternehmensbeispiele zum Gründen motivieren und schließlich zeigen, wie die IHK die Betriebe bei der Existenzgründung unterstützt.“

Zu Wort kommen Unternehmerinnen und Unternehmer, die noch am Anfang stehen oder schon die ersten Phasen des Gründens gemeistert haben. Jede Folge wird durch den Experten Felix Mohn, Referent für Start-ups der IHK Potsdam, abgerundet. Er berichtet dabei, wie es um Brandenburgs Start-up-Kultur steht und verrät Tipps und Tricks zur Existenzgründung. Deshalb gibt er selbst den Auftakt zur Staffel. In der zweiten Folge geht es dann Anfang Februar mit einem Unternehmen aus Hohen Neuendorf, das Gin destilliert, vertieft um Markenbildung.

Abonnieren, reinhören und mitmachen – hier in Brandenburg.

Zum Podcast: www.ihk-potsdam.de/podcast

%d Bloggern gefällt das: