Stauende ausgewichen und mit Leitplanke kollidiert

Bundesautobahn 2, Ziesar – Wollin – 

Mittwoch, 17. Februar 2021, 11:45 Uhr – 

Unterwegs auf dem rechten Fahrstreifen der Bundesautobahn 2 bemerkt der 21-jährige eines Renault am späten Mittwochvormittag zu spät, dass ein vor ihm fahrender Lkw stark abbremsen musste, um nicht auf ein Stauende aufzufahren. Der Renaultfahrer bremste dann ebenfalls stark ab, schaffte es jedoch nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand zu kommen. Daher wich er mit seinem Fahrzeug nach rechts aus, verliert dabei die Kontrolle über den Renault und kollidiert mit der Schutzleitplanke. Es entsteht Sachschaden von über 5.000 Euro. Die Polizei hat einen Verkehrsunfall aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: