Werbeanzeigen

Stein auf PKW-Scheibe gelandet

Potsdam, Drewitz, Nuthestraße (AS Neuendorfer Str. – AS K.-Wolf-Allee) – Samstag, 16.05.2020, 16:15 Uhr – 

Eine 20-jährige Potsdamerin befuhr mit ihrem PKW die Nuthe-Schnellstraße in Fahrtrichtung Teltow. Hier landete auf Höhe des „Sterncenters“ ein Stein auf der Windschutzscheibe des fahrenden PKW und verursachte zwei kleine Schadstellen in dieser. Die geschädigte Fahrerin gab an, dass eine unbekannte, männliche Person mit einem schwarzen Pullover den Stein von der dortigen Fußgängerbrücke auf ihr Fahrzeug warf. Diesbezüglich wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Wenn Sie Hinweise zur Aufklärung geben können, wenden Sie sich gerne an eine Polizeidienststelle oder teilen diese über die Internetwache des Landes Brandenburg (www.polizei.brandenburg.de) mit.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: