Werbeanzeigen

Stein vom Lkw gefallen

BAB24/Fehrbellin – Eine 25-jährige Deutsche befuhr heute um 09.05 Uhr mit einem Pkw vom Hersteller VW die Bundesautobahn 24 in Richtung Berlin. Vor ihr fuhr ein Lkw-Kipper Iveco, geführt von einem 30-jährigen Tschechen. In einem Baustellenbereich auf Höhe einer Rastanlage fuhren beide Fahrzeuge vom rechten auf den linken Fahrtreifen, um einem Verkehrsteilnehmer die Auffahrt auf die Autobahn zu ermöglichen. Zu diesem Zeitpunkt löste sich ein Stein vom Lkw-Kipper und prallte gegen die Frontscheibe des VW; Schadenshöhe ca. 500 Euro. Die Scheibe blieb trotz eines Trefferbildes erhalten. Mit Hilfe von Zeugen konnte der Lkw-Fahrer, der auf eine Baustelle abfuhr, letztlich angetroffen und zum Unfallhergang befragt werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: