„stern TV am Sonntag“ am 15. Mai um 22:30 Uhr bei RTL: Was macht Leistungsdruck mit Kindern? David Garrett spricht erstmals offen über seine harte Kindheit / Und: Kampf gegen Inflation

„stern TV am Sonntag“ mit Moderator Dieter Könnes sorgt am 15. Mai ab 22:30 Uhr wieder für heiße Diskussionen. Dazu trägt das Promi-Panel mit Gästen wie Sängerin Michelle, Kabarettist Serdar Somuncu sowie Moderator und Fitnesstrainer Detlef D. Soost bei. Gemeinsam diskutieren sie am Sonntagabend, ob unsere Jugend wieder mehr Disziplin braucht. Erziehungswissenschaftler Albert Wunsch sagt: „Viele Eltern erziehen ihre Kinder zu aufgeweichten Jammergestalten.“ Star-Geiger David Garrett hingegen warnt vor zu viel Druck. Bei „stern TV am Sonntag“ spricht er zum ersten Mal offen über seine harte Kindheit, das Geschäftsmodell „Wunderkind“ und was der riesige Leistungsdruck mit ihm gemacht hat.

Ein weiteres Thema am Sonntagabend: die steigende Inflation. Dieter Könnes geht der Frage nach, ob die Preissteigerungen für alle nachvollziehbar sind oder ob es womöglich Mitnahmeeffekte gibt. Und: Tut der Staat genug gegen die Geldentwertung? Im Studio begrüßt er dazu ntv Wirtschaftschef Ulrich Reitz sowie die Unternehmerin Melanie Kruse. Sie sagt: „In Deutschland verlassen sich zu viele Menschen darauf, dass der Staat es schon richtet, wenn es nicht läuft. Und viele lassen sich zu gerne ins soziale Netz fallen.“

Mehr Raum für spannende Diskussionen und die bewegendsten Themen der Woche – das ist „stern TV am Sonntag“. Dabei steht vor allem auch die Meinung der Zuschauerinnen und Zuschauer im Vordergrund. Sie können mitmachen über Abstimmungen, Video-Statements und via Social Media.

%d Bloggern gefällt das: