Werbeanzeigen

Störung der Totenruhe

#Schwerin (ots)

In der Zeit von Freitag, d. 27.03.2020, 09:30 Uhr bis Samstag, d. 
28.03.2020 09:45 Uhr wurden auf dem Alten Friedhof in Schwerin 13 
Gräber angegriffen. Unbekannte Täter rissen bei zahlreichen 
Beisetzungsstätten mehrere Blumen heraus oder schnitten deren Blüten 
ab. Auch ein Trauerkranz auf einem frischen Grab wurde beschädigt.

Alle beschädigten Gräber befinden sich im vorderen Bereich des 
Friedhofs am Parkplatz, angrenzend zum Obotritenring.  

Gesucht werden Zeugen, die im besagten Zeitraum in diesem Bereich des
Friedhofes Beobachtungen zu der Tat machen können.

Sollten Sie sachdienliche Hinweise geben können, dann wenden Sie sich
bitte an das Polizeihauptrevier Schwerin unter der Telefonnummer: 
0385-5180-0, die Internetwache der Landespolizei M-V unter 
www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle.
Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: