Stoppelacker in Brand

Löwenberger Land – Ein bereits abgeerntetes Feld in der Nähe von Teschendorf geriet gestern Abend aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Mehrere Hektar waren betroffen. Mit zwei Traktoren versuchten die Bauern dort gelagerte und brennende Strohballen auseinanderzuziehen. Die Feuerwehren aus Kremmen, Oranienburg und dem Löwenberger Land waren mit 14 Fahrzeugen und 76 Kameradinnen und Kameraden mehrere Stunden im Einsatz. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird derzeit auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: