#Storbeck – Berauscht unterwegs

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Steinberger Straße am Dienstag gegen 08.00 Uhr fiel den Beamten beim 33-jährigen Neuruppiner Anzeichen auf, welche auf den Konsum von Betäubungsmitteln schließen ließen. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf den Konsum von Cannabis. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und dem Fahrer die Weiterfahrt untersagt.  Ihn erwarten mindestens 2 Punkte, eine Geldbuße von mindestens 500 Euro sowie ein Monat Führerscheinentzug.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: