#Storkow – Führerscheine sichergestellt

Gleich zweimal stellte die Polizei am Abend des 6. Mai Führerscheine von Fahrern sicher, die zu viel Alkohol vor der Fahrt getrunken hatten. In der Straße Am Vogelsang kontrollierte die Polizei eine Volvo-Fahrerin. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,3 Promille.

Im zweiten Fall meldete ein Zeuge, dass ein Fordfahrer erst in der Öffentlichkeit Alkohol zu sich nahm und dann in einen PKW Ford stieg. Die Polizei traf kurze Zeit später den Mann in seiner Wohnung an und führte einen Atemalkoholtest durch. Der Wert lag bei 3,0 Promille.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: