Straßenbahn nach Unfall entgleist

#Potsdam, Nördliche Innenstadt, Hegelallee – 

Dienstag, 20.04.2021, 18:03 Uhr – 

 

Eine Straßenbahn ist am frühen Dienstagabend in Potsdam nach einem Zusammenstoß mit einem PKW entgleist. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fuhr die Straßenbahn gerade durch das Nauener Tor und wollte die Hegelallee in Richtung Friedrich-Ebert-Straße überqueren. In diesem Moment kam von links ein PKW Fiat. Die Bahn erfasste den Kleintransporter seitlich, der dabei schwer beschädigt wurde. Durch die Wucht des Aufpralls entgleiste die Straßenbahn. Der 22-jährige Fahrer des Kleintransporters sowie der 58-jährige Straßenbahnfahrer und die etwa 20 Fahrgäste blieben jedoch unverletzt. Die Ursache des Unfalls ist noch unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass der Fahrer des PKW bei Rot gefahren sein könnte. Zur Unfallaufnahme und Bergung wurde die Kreuzung für etwa vier Stunden gesperrt. Die Bergung der Straßenbahn dauerte bis in den späten Abend. Auf rund 40.000 Euro wird der entstandene Sachschaden geschätzt. Der Fahrer des PKW muss nun mit einem Bußgeldverfahren rechnen.

%d Bloggern gefällt das: