Straßenbahn und Taxi stoßen zusammen

#Berlin – Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Marzahn wurde ein Taxifahrer schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen bog der 49-Jährige mit einem Mercedes gegen 21.15 Uhr von der Schwarzburger Straße kommend nach links in die Wuhletalstraße in Richtung Märkische Allee ein, als er mit einer von links kommenden Straßenbahn der Linie M8 zusammenstieß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Triebwagen der Bahn aus dem Gleis gehoben und das Taxi wurde zwischen der Tram und einem Lichtmast eingeklemmt. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Taxifahrer mit Rumpfverletzungen in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Die 45-jährige Tramfahrerin sowie eine 32 Jahre alte Frau als Fahrgast, erlitten einen Schock und mussten ambulant am Unfallort behandelt werden. Die Wuhletalstraße wurde ab 21.25 Uhr zwischen Kemberger Straße und Märkischer Allee für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an und wurden gestern Abend durch den Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 1 übernommen.

%d Bloggern gefällt das: