#Strausberg – Auf frischer Tat gestellt

Am Montagnachmittag erwischte ein Ladendetektiv zwei Männer beim Diebstahl in einem Verbrauchermarkt im Otto-Grotewohl-Ring. Sie steckten mehrere Zigarettenschachteln in die Innentaschen der Kleidung.

Die Polizei wurde hinzugerufen, weil die Männer keine persönlichen Dokumente bei sich hatten. Als die Männer durchsucht wurden, fand die Polizei bei einem ein Taschenmesser und stellten es sicher. Dann durchsuchte die Polizei den PKW Fiat, mit welchem die vermeintlichen Diebe angereist waren. Auch darin lagen Tabakwaren, für die keine Kaufbelege vorgelegt werden konnten. Dafür fanden sich dort die Personaldokumente an. Die Männer im Alter von 27 und 37 Jahren stammen aus Georgien. Am PKW befanden sich Kennzeichentafeln, die an einen PKW Opel gehörten, die Originalkennzeichentafeln lagen im Fahrzeug und gehörten eigentlich an den Fiat. Die Männer wurden vorläufig festgenommen. Der Fiat mit Inhalt wurde sichergestellt. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: