Werbeanzeigen

#Strausberg: Brand im Handelszentrum +++ Einbruch in Einfamilienhaus +++ Kellereinbruch

Brand im Handelszentrum – 

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am 22.06.2019, kurz nach Ladenschluss, im Handelszentrum Strausberg zu einem Brandausbruch im Bereich des Daches eines Elektromarktes. In der Folge brannten insgesamt vier Geschäfte vollständig aus. Zur Brandbekämpfung wurden mehrere Feuerwehren aus dem LK MOL angefordert und eingesetzt. Ein Großteil des Feuers konnte gegen 03:00 Uhr gelöscht werden. Die weiteren Nachlöscharbeiten dauern gegenwärtig noch an. Bereits in der Nacht begann die Kriminalpolizei mit den ersten Vernehmungen. Im Laufe des Sonntagvormittags werden Spezialisten der Kriminaltechnik ihre Untersuchungen beginnen. Zu einem Gesamtschaden konnten bislang keine konkreten Angaben gemacht werden. Dieser wird sich aber auf mehrere Millionen Euro belaufen.

Kellereinbruch – 

Unbekannte Täter drangen, zwischen Freitag und Samstag in den Keller eines Mehrfamilienhauses im Otto-Grotewohl-Ring ein und entwendeten aus diesem ein Fahrrad der Marke Jaguar. Das Fahrrad wurde durch die Polizei in Fahndung gesetzt. Der Schaden beläuft sich auf rund 300,- Euro.

Einbruch in Einfamilienhaus – 

Unbekannte Täter nutzten die Abwesenheit der Hauseigentümer aus und versuchten durch Aufhebeln eines Fensters in das Haus zu gelangen. Eine Nachbarin, welche sich auf ihrer Terrasse aufhielt, wurde durch die Geräusche aufmerksam und informierte die Polizei. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte kein Tatverdächtiger gefasst werden. Durch die Polizei wurde eine Anzeige aufgenommen und mehrere Spuren gesichert.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: