#Strausberg – Matratze angekokelt

Rauchwolken über einem Waldstück an der Hohensteiner Chaussee ließen am Nachmittag des 06.05.2019 aufmerksame Zeugen die Polizei rufen. Die Beamten stellten an einer selbst gebauten „Bude“ im Waldstück drei Jungen fest. Sie hatten nach jetzigen Erkenntnissen eine Matratze angezündet, was den Rauch erklärte. Da die Matratze nur angekokelt war, musste die Feuerwehr nicht ausrücken. Die 12 und 14-jährigen Herren wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben, die hoffentlich ein ernstes Wörtchen mit ihnen sprachen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: