Werbeanzeigen

#Strausberg – Streit am Bahnhof

Am Bahnhof  Vorstadt gerieten mehrere Personen am Donnerstagabend aus unbekannten Gründen in Streit, der mit Schlägen endete. Die Polizei wurde gerufen. Eine Personengruppe hatte sich bereits entfernt und konnte, trotz Nahbereichsfahndung, nicht mehr angetroffen werden. Zwei junge Männer im Alter von 19 und 21 Jahren blieben zurück. Einer von ihnen wurde ausländerfeindlich beleidigt und ins Gesicht geschlagen. Der andere wollte dazwischen gehen, wurde geschubst und fiel zu Boden. Der Staatsschutz ermittelt nun zur Beleidigung und Körperverletzung.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: