Streich mit Folgen

#Oranienburg – Ein neunjähriger Junge beschäftigte gestern Nachmittag die Polizei in Oranienburg. Er wählte gegen 16.00 Uhr den Notruf und gab an, dass er gerade von sechs Kindern auf einem Spielplatz geschlagen wird. Die Polizeibeamten konnten jedoch vor Ort weder das Kind noch die beschriebene Tat feststellen. Auf Rückrufe reagierte das Kind und gab immer neue Orte an, an denen er sich schließlich nicht befand. Anhand der Telefonnummer konnte der Anschlussinhaber ermittelt und aufgesucht werden. Der Junge konnte im Beisein seiner Eltern gegen 17.00 Uhr angetroffen werden. Die Beamten führten ein belehrendes Gespräch und nahmen eine Strafanzeige wegen Notrufmissbrauchs auf.

%d Bloggern gefällt das: