Werbeanzeigen

Streugutbehälter brannte

Bad Freienwalde – 

Am frühen Morgen des 19.05.2020 stellten Polizisten während ihrer Streife in der Schiffmühler Straße einen brennenden Streugutbehälter fest. Die Beamten übernahmen die Bekämpfung der Flammen selbst und konnten mit ihrem Feuerlöscher Schlimmeres verhindern. Trotzdem ist ein Schaden von rund 200 Euro zu bilanzieren gewesen. Wer die Ursache für das Geschehen setzte, wird nun von Kriminalisten der Inspektion Märkisch-Oderland ermittelt.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: