Strohmieten brannten

#Angermünde – 

Am Abend des 19.07.2020 wurden Feuerwehr und Polizei in die Pinnower Straße nach Frauenhagen gerufen. Auf einem dort gelegenen Feld waren mehrere Strohmieten in Brand geraten. Die Kameraden der Feuerwehr ließen das Ganze letztlich kontrolliert abbrennen. Nach einer ersten Schätzung beträgt die Höhe der Schadenssumme rund 50.000 Euro. Kriminalisten der Inspektion Uckermark ermitteln nun zur genauen Ursache des Geschehens.

%d Bloggern gefällt das: