Werbeanzeigen

Stromausfall nach Transformatorbrand in den Stadtteilen Hochkreuz und Plittersdorf

#Bonn (ots)

Bonn-Hochkreuz, Riemenschneiderstraße, 14.07.2019, 19.05 Uhr –

Ein Transformatorbrand in der Riemenschneiderstr. verursachte am frühen Abend einen Stromausfall in den Stadtteilen Hochkreuz und Plittersdorf. Gegen 19.05 Uhr wurde die Feuerwehr aufgrund einer Rauchentwicklung zu einer Umspannungsanlage für Hochspannung alarmiert. Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Gebäude. Bevor die Einsatzkräfte das Gebäude betreten konnten, mussten umfangreiche Lüftungsmaßnahmen mittels Hochdrucklüfter eingeleitet und zusätzliche Stromabschaltungen durch das Westnetz vorgenommen werden. Erst im Anschluss konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr unter Anleitung der vor Ort tätigen Mitarbeiter des Betreibers mit der Erkundung beginnen. Ursache für den Stromausfall war ein Schwelbrand in einem Verteilerschaltschrank. Die Maßnahmen der Feuerwehr beliefen sich lediglich auf die Entrauchung und Erkundung. Der Schwelbrand ist durch den entstandenen Kurzschluss und der damit verbundenen Stromabschaltung von selbst erloschen. Auch wenn keine Löschmaßnahmen erforderlich waren, wurde durch die Feuerwehr ein Löschangriff mit Wasser und Kohlendioxid in Bereitstellung im Vorfeld aufgebaut. Die Einsatzstelle wurde an die Mitarbeiter des Betreibers übergeben, die unmittelbar mit der Ursachenbehebung begonnen haben.

Im Einsatz waren Einsatzkräfte der Feuerwache 3 Berufsfeuerwehr, der Löscheinheit Bad Godesberg der Freiwilligen Feuerwehr, des Rettungsdienstes sowie des Führungsdienstes.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: