Werbeanzeigen

Student vermisst – Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

#Berlin – Bei der Suche nach dem vermissten Sportstudenten Fritz Hagedorn bittet die Vermisstenstelle des Landeskriminalamtes um Mithilfe. Der 26-Jährige verließ am Montag, den 8. April 2019, seine Friedrichshainer Wohnung und kehrte dorthin nicht mehr zurück.

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben:

·         174 cm groß

·         52 kg schwer

·         dunkelblonde, kurze Haare

·         eckiges, kantiges Gesicht

·         schmale, spitze Nase

·         athletische Gestalt

·         sehr sportlich

Er war vermutlich wie folgt bekleidet:

·         kurze schwarze Hose (Joggingstoff)

·         eventuell schwarzes Muskelshirt

·         schwarz-blau melierter Pulli

·         grauer Loopschal mit kleinem schwarzen Muster

·         möglicherweise ohne Schuhe unterwegs

Der junge Mann führt vermutlich keine Papiere mit sich, die Aufschluss über seine Identität geben könnten.

 

 

Die Vermisstenstelle fragt:

·       Wer hat den 26-Jährigen seit dem 8. April 2019 gesehen oder hatte Kontakt zu ihm?

·       Wer kann Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen?

Hinweise nimmt die Vermisstenstelle des Landeskriminalamtes in der Keithstraße 30 in 10787 Berlin-Tiergarten unter der Rufnummer  (030) 4664-912444, per E-Mail an vermisstenstelle@polizei.berlin.de  oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: