Werbeanzeigen

#Stüdenitz – Gas gesprüht

Gegen 16.25 Uhr kam es gestern in der Sophiendorfer Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 64-jährigen Ortsbewohnern. Einer der Beiden soll dabei dem Anderen mit einem Reizgas ins Gesicht gesprüht haben. Vor Ort machten beide unterschiedliche Angaben zum Hergang. Das Reizgas wurde durch Polizeibeamte als mutmaßliches Tatmittel sichergestellt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: