Sturmtief Ignaz in Osthessen – Umgestürzte Bäume und hohe Sachschäden

#Osthessen (ots)

 

Rund 50 Einsätze verzeichnete das Polizeipräsidium Osthessen am Donnerstag (21.10.). Sturmtief Ignaz sorgte in den Landkreisen Hersfeld-Rotenburg, Fulda und dem Vogelsbergkreis nicht nur für ein hohes Notrufaufkommen, sondern auch hohe Sachschäden.

Glück im Unglück hatten dabei eine 29-jährige Frau aus Poppenhausen und ein 56-jähriger Mann aus Ehrenberg. Die Fahrzeugführer befuhren gegen 6.30 Uhr die B 458 in entgegengesetzte Richtung. In einem Waldstück zwischen Steinwand und Friesenhausen stürzte ein Baum auf den VW Tiguan der 29-Jährigen und den Ford Focus des 56-Jährigen. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 16.000 Euro. Die Frau aus Poppenhausen wurde leicht verletzt.

Bereits gegen 5.40 Uhr fiel auf der K 97 zwischen Zahmen und Blankenau ein Baum auf den VW Tiguan eines 26-jährigen Fahrers aus Grebenhain (wir berichteten). Der Mann blieb glücklicherweise unverletzt. Die Höhe des Sachschadens beträgt rund 6.000 Euro.

Umgestürzte Bäume sorgten in der Nacht und im Laufe des Tages in ganz Osthessen für Einsätze, Verkehrsbehinderungen und Vollsperrungen. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten können bis morgen andauern.

%d Bloggern gefällt das: