Suche nach Handtasche und Oberbekleidung

#Oranienburg – Im Ermittlungsverfahren wegen des Tötungsdeliktes gegen eine 26-jährige Frau aus Oranienburg wurde am Mittwoch mit Beamten einer Hundertschaft der Direktion Besondere Dienste ein Waldstück in der Nähe des Auffindeortes (Bunker) abgesucht.

Die junge Frau war am 19.07.21 in einem leerstehenden Bunker von Passanten tot aufgefunden worden. Todesursächlich waren Stichverletzungen. Im Zusammenhang mit den Ermittlungen bittet die Kriminalpolizei um Mithilfe der Bevölkerung:

Wer kann Angaben zum Verbleib der Handtasche der 26-Jährigen machen? Es handelt sich u m eine roséfarbene Tasche der Marke „Fila“. Diese trug das Opfer am Tag der Tat bei sich.

Zudem wird die Oberbekleidung des Opfers gesucht. Die Frau trug ein helles Top mit der Aufschrift „HAKUNA MATATA“.

Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiinspektion Oberhavel unter der Telefonnummer 03301/8510.

%d Bloggern gefällt das: