Täter ließen Tatfahrzeug zurück

#Gartz – 

In der Kastanienallee waren unbekannte Täter in einen Imbiss eingebrochen. Zeugen hatten am 27. Oktober gegen ein Uhr Lärm wahrgenommen und die Polizei informiert. Offenbar hatten die Täter nachdem Aufbruch der Eingangstür den Imbiss die Kamera entdeckt und den Tatort gleich wieder verlassen. An der Giebelseite war ein Fenster gewaltsam geöffnet worden. Nach erstem Überblick fehlte Wechselgeld.

In der Nähe fand die Polizei einen unverschlossenen PKW, an welchem sich gestohlene Kennzeichentafeln  befanden. Im Fahrzeug lagen mehrere Einbruchswerkzeuge, weiteres Diebesgut aus dem Imbiss und persönliche Dokumente eines 23 Jahre alten Mannes aus Polen. Personen konnte die Polizei in der Umgebung nicht feststellen. Die Polizei stellte den PKW mit den gefundenen Gegenständen sicher und leitete Ermittlungen zum Diebstahl im besonders schweren Fall, zum Kennzeichendiebstahl und zur Urkundenfälschung ein.

%d Bloggern gefällt das: