Täter nach Graffiti-Schmiererei gestellt

#Potsdam, Waldstadt II, Saarmunder Straße – 

Sonntag, 15.11.2020, 03:00 Uhr – 

Am frühen Sonntagmorgen meldete ein aufmerksamer Bürger, dass gegenwärtig drei Personen die Fassade eines Wohnhauses besprühen würden. Im Rahmen des Polizeieinsatzes konnte ein 18-jähriger Potsdamer mit diversen Sprayer-Utensilien im unmittelbaren Nahbereich gestellt werden. Die verdächtigen Gegenstände wurden sichergestellt.

An die Fassade wurde ein ca. 1 x 2 Meter großer Schriftzug augenscheinlich mittels Sprühfarbe aufgebracht. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: