Tag der offenen Tür im Pflegestützpunkt Havelland

Am Mittwoch, den 3. Juli 2019, öffnet der Pflegestützpunkt Havelland in der Dallgower Straße 9 in Falkensee von 8.30 bis 16.30 Uhr seine Türen. Besucher können einen Einblick in den Hauptstandort der Einrichtung bekommen und sich rund um das Thema Pflege informieren.

Das Programm beginnt am Morgen um 9.00 Uhr mit einer Begrüßung durch Elke Franke, Leiterin des Sozialamtes im Landkreis Havelland, und Roswitha Hähner, Teamleiterin der Pflegestützpunkte bei der AOK Nordost. Es folgt dann der erste Kurzvortrag des Ambulanten Hospizdienstes der Diakonie Havelland zum Thema „Leben bis zuletzt“ um 9.30 Uhr und im Anschluss ab 11.00 Uhr der Vortrag „24-Stunden-Betreuungsmodelle“ von der Verbraucherzentrale Brandenburg. Nach einer Mittagspause informiert Heilpraktikerin Beate Stephan ab 13 Uhr über das Training der grauen Zellen beim Vortrag zum „Gehirnjogging“ und abschließend stellt die AOK Pflege Akademie ab 14.30 Uhr die verschiedenen Pflege-Wohnformen im Einzelnen vor. Zu jedem Kurzvortrag wird im Anschluss zu einer Diskussion sowie Fragestunde eingeladen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: