„Tag des Vorschulkindes“ in diesem Jahr in Präsenz

Am Mittwoch, 1. September 2021 findet in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr der 10. Tag des Vorschulkindes in der Grundschule „Erich Kästner“, August-Bebel-Straße 21 statt.

Eingeladen sind alle Eltern, deren Kinder im Jahr 2022 in die Schule kommen.

In der Veranstaltung bekommen Eltern wichtige Informationen zur Schuleingangsuntersuchung, zur Schulanmeldung sowie zur Schullandschaft in Frankfurt (Oder). In themenbezogenen Workshops gibt es darüber hinaus weitere Anregungen für das Jahr vor der Einschulung.

Die Teilnehmerzahl ist auf 70 begrenzt. 50 Eltern haben sich bereits über ihre jeweilige Kita angemeldet, sodass noch 20 Plätze zur Verfügung stehen, die kurzfristig vor Ort bis zum Erreichen der Höchstteilnehmerzahl besetzt werden können.

Einlass zur Präsenzveranstaltung ist ab 15.30 Uhr.

Der Zutritt kann nur mit einem gültigen Nachweis über eine COVID-19-Impfung, -Genesung oder -Negativtestung (Testzentrum, nicht älter als 24 Stunden) gewährt werden. Es besteht Maskenpflicht (medizinisch oder FFP2) in den Räumlichkeiten und alle Teilnehmenden müssen ihre Daten zur Nachverfolgung am Eingang hinterlassen. Eine Kinderbetreuung vor Ort kann nicht gewährleistet werden.

Ab Donnerstag, 2. September 2021 sind alle Vorträge und Workshops in Deutsch, Polnisch, Russisch, Englisch und Arabisch auf der Website der Kita-Sprachberatung unter www.sprachberatung-frankfurt-oder.de/vorschule/ verfügbar.

%d Bloggern gefällt das: