Taschendiebe am Werke gewesen

#Templin – 

Im Verlauf des 03.07.2021 wurden der Polizei zwei Fälle von Taschendiebstahl bekannt. Beide Male waren die Geschädigten zuvor in einem Einkaufsmarkt in der Lychener Straße gewesen.

Gegen 10:45 Uhr bezahlte ein 67 Jahre alter Mann seine Waren an der Kasse und verließ dann den Laden. Später vermisste er sein Portemonnaie und bemerkte, dass sein Rucksack auch nicht in Gänze geschlossen war. Mit dem Portemonnaie verschwanden Bargeld, Ausweispapiere sowie Kreditkarten.

Kurze Zeit darauf gelang es den Dieben, einer 67-jährigen Frau unbemerkt im Gedränge des Kundenverkehrs ebenfalls das Portemonnaie aus der Handtasche zu stehlen. Die Börse fand sich später durch eine Zeugin wieder an. Doch fehlten auch hier Geld und eine Kreditkarte.

Kriminalisten der Inspektion Uckermark ermitteln nun zu den Tätern.

%d Bloggern gefällt das: