Tatverdächtige zu Graffitischmierereien festgestellt

#Potsdam – 

Donnerstag, 25.02.2021, 23:46 Uhr und Freitag, 26.02.2021, 02:49 Uhr – 

Gleich in zwei Fällen konnten in der vergangenen Nacht Tatverdächtige zu Graffitischmierereien festgestellt werden.

Zunächst wurde die Polizei um 23:46 Uhr zur Nuthestraße, zur Brücke kurz hinter der Abfahrt Friedrich-List-Straße gerufen, da dort jemand sprühen soll. Durch eingesetzte Polizeibeamte konnte daraufhin ein alkoholisierter 37-Jähriger festgestellt werden, der gerade dabei war, eine Mauer zu besprühen. Die Beamten sicherten vor Ort u.a. entsprechende Farbdosen und nahmen eine Anzeige auf. Der Tatverdächtige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Um 02:49 Uhr stellten dann Polizeibeamte drei junge Männer im Alter von 18 bis 21 Jahren fest, die gerade dabei waren, die Außenwand des Stern Centers mit Graffiti zu beschmieren. Die Beamten nahmen vor Ort ebenfalls eine Anzeige auf und sicherten mehrere Sprühflaschen. Anschließend wurden die drei Tatverdächtigen aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

In beiden Fällen ermittelt nun die Polizei wegen Sachbeschädigung.

%d Bloggern gefällt das: