Tatverdächtigen Haftrichter vorgeführt

#Oranienburg – Im Rahmen der Ermittlungen erhärtete sich der Tatverdacht gegen einen 29-jährigen Oranienburger. Dieser wurde gestern Abend (27.07.21) vorläufig festgenommen. Bei dem Mann handelt es sich um einen ehemaligen Freund des Opfers, welches wahrscheinlich bereits am 15.07.21 getötet wurde.

Am heutigen Tag stellte die Staatsanwaltschaft Neuruppin beim zuständigen Amtsgericht Oranienburg einen Haftantrag, woraufhin der 29-Jährige um 16.30 Uhr dem Haftrichter vorgeführt wurde. Dieser erließ und verkündete den Haftbefehl. Der Mann wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

%d Bloggern gefällt das: