Tatverdächtiger eines Raubes gesucht

#Templin – 

Am 26. Mai 2021, gegen 7 Uhr, kamen zwei unbekannte, junge Männer zur Bushaltestelle in der August-Bebel-Straße. Die dort wartende Frau sprach einer der Männer an. Sie solle den Männern Tabak und Utensilien aushändigen, mit denen man selbst Zigaretten drehen kann. Sie lehnte ab und wurde daraufhin mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Sie fiel zu Boden und erhielt mit dem Fuß Tritte gegen den Kopf. Dabei fielen die geforderten Gegenstände auf den Boden, die ihr weggenommen wurden.

Wer erkennt einen der Täter? Wer weiß, wo sich die Person aufhält?

Hinweise nimmt die Polizei in Prenzlau, Tel. 03984/350 entgegen.

Schriftliche Hinweise können auch über die Internetwache www.polizei.brandenburg.de abgeben werden.

%d Bloggern gefällt das: