Tatverdächtiger entlassen

#Velten – Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird bei dem 38-jährigen Tatverdächtigen aus Oberhavel kein dringender Tatverdacht bezüglich eines versuchten Tötungsdeliktes gesehen und somit auch kein Haftantrag bei Gericht gestellt. Im Tagesverlauf des 20.10. konnte das Tatmesser aufgefunden und durch Kriminaltechniker sichergestellt werden. Der 38-jährige wurde gestern gegen 14.40 Uhr aus dem Gewahrsam entlassen. Unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Neuruppin dauern die Ermittlungen der Mordkommission an.

%d Bloggern gefällt das: