Tatverdächtiger nach Schüssen in Bar von Spezialeinsatzkräften festgenommen

#Berlin – Ermittlungen der Kriminalpolizei der Direktion 2 sowie der Intensivfahndung des Landeskriminalamtes Berlin, führten gestern zur Festnahme eines Mannes, der in dringendem Verdacht steht, am 15. Juli mehrfach auf einen 51-Jährigen in einer Bar in Westend geschossen zu haben. Die bisherigen Ermittlungen ergaben den Verdacht, dass der 28-jährige Tatverdächtige versucht haben soll, Geld zu erpressen. Nachdem sein Aufenthaltsort ermittelt werden konnte, vollstreckten Kräfte des Spezialeinsatzkommandos gestern gegen 16 Uhr den vorliegenden Haftbefehl und nahmen den Mann in einem Café am Schäfersee fest. Der Haftbefehl soll ihm heute verkündet werden. Die Ermittlungen dauern an.

%d Bloggern gefällt das: