Tatverdächtiger zu versuchtem Mord von Spezialeinsatzkräften des Landeskriminalamtes festgenommen

#Berlin – Spezialeinsatzkräfte des Landeskriminalamtes haben gestern früh einen richterlich angeordneten Haftbefehl vollstreckt und einen Tatverdächtigen zu dem versuchten Mord in Kreuzberg festgenommen. Gemeinsame Ermittlungen der 2. Mordkommission des Landeskriminalamtes und der Staatsanwaltschaft Berlin führten auf die Spur des 21-jährigen Mannes, der dringend verdächtig ist, an den Schüssen am 27. November 2020 in der Mittenwalder Ecke Fürbringerstraße als Täter beteiligt gewesen zu sein. Der Beschuldigte wurde gegen 6 Uhr in seiner Wohnung in Marienfelde festgenommen. Hintergründe der Tat dürften den Ermittlungen zufolge familiäre Streitigkeiten gewesen sein. Der Festgenommene soll heute einem Ermittlungsrichter zur Verkündung des Haftbefehls vorgeführt werden.

%d Bloggern gefällt das: