Taxi geraubt

#Stahnsdorf, Nudower Straße – 

Sonntag, 03.01.2021, 23:56 Uhr – 

 

In der vergangenen Nacht wurde ein Taxi in die Nudower Straße gerufen. Hier stieg zunächst der Fahrgast neben dem Taxifahrer ein, wurde dann jedoch gebeten, sich nach hinten zu setzen. Nach einem kurzen Wortwechsel lockte der Fahrgast den Taxifahrer dann vor das Fahrzeug. Unter Vorhalt eines Messers forderte der 32-Jährige Mann dann das Taxi. Er bestieg nun das Fahrzeug und fuhr davon. Glücklicherweise blieb der Taxifahrer unverletzt. Mit einem weiteren Zeugen konnte er sein Taxi verfolgen und der Polizei mitteilen, wo es sich befindet. Der Mercedes konnte daher zeitnah in der Stahnsdorfer Lindenstraße festgestellt und von zwei Funkwagen angehalten werden. Hier beschädigte der Tatverdächtige noch beide Funkwagen leicht, indem er das Taxi vor und zurücksetzte und hierbei gegen die Dienstfahrzeuge fuhr. Der 32-jährige verließ dann das Taxi und konnte von Polizisten überwältigt werden. Da eine Alkoholisierung bei ihm festgestellt wurde, erfolgte zunächst eine Blutprobe. Aufgrund gesundheitlicher Probleme wurde er dann im weiteren Verlauf in eine Fachklinik gebracht. Da der Tatverdächtige auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, ermittelt die Polizei nun wegen des Raubdeliktes, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Gefährdung des Straßenverkehrs.

%d Bloggern gefällt das: