Taxifahrer schwer verletzt

#Berlin – In Tegel wurde in der vergangenen Nacht ein Taxifahrer überfallen und schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Angaben des 38-jährigen Fahrers, stach ein Fahrgast ihm gegen 2 Uhr beim Halt an der Kreuzung Kamener Weg/Werdohler Weg mit einem Messer in den Hals, entwendete die Geldbörse und flüchtete zu Fuß in Richtung Flughafensee. Den Tatverdächtigen hatte der Mercedes-Fahrer zuvor am Potsdamer Platz aufgenommen. Der 38-Jährige wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht und sofort operiert. Lebensgefahr soll bei ihm nicht bestehen. Die weiteren Ermittlungen hat ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 1 (Nord) übernommen.

%d Bloggern gefällt das: