Taxifahrer und Seniorin angegriffen

#Berlin – Ein Mann griff gestern Nachmittag in Spandau einen Taxifahrer und dessen Fahrgast an. Nach Zeugenaussagen hielt der 55-jährige Kraftdroschkenkutscher am Fahrbahnrand der Golmer Straße, um die 82-Jährige aussteigen zu lassen. In diesem Moment trat ein 21-Jähriger an das Fahrzeug heran und schlug gegen die Frontscheibe des Wagens. Der 55-Jährige wollte gerade den Wagen verlassen, um den jungen Mann zur Rede zur stellen, als dieser ihm mit einem Reizstoffsprühgerät ins Gesicht sprühte. Die 82-Jährige, die in diesem Augenblick den Wagen verließ, wurde von dem Sprühnebel ebenfalls getroffen. Sowohl sie, als auch der 55-Jährige erlitten leichte Verletzungen. Alarmierte Polizisten stellten die Identität des 21-Jährigen fest und leiteten ein Strafermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ein.

%d Bloggern gefällt das: