TBL lassen ab Donnerstagmorgen Sperrmüll abholen

Ab dem morgigen Donnerstag, 22.07., wird um 07.00 Uhr die Abholung des Sperrmülls aus den Überflutungsgebieten durch Baufirmen im Auftrag der TBL (zusätzlich zu den weiter fortgeführten Aktionen der AVEA) beginnen. Diese Firmen werden zunächst die Gebiete An der Ruhlach, in Schlebusch, Alkenrath und in der Schleswig-Holstein-Siedlung anfahren. Es wird ausschließlich Sperrmüll aufgenommen. Elektrogeräte (v.a. auch Großgeräte wie Waschmaschinen, Kühlschränke etc.) und Gefahrgut bzw. Sondermüll wie Farben u. Lacke werden später durch die AVEA entsorgt. Der Sperrmüll wird zunächst auf dem Deponiegelände der Currenta zwischengelagert und später zur Müllverbrennung gebracht.
Durch die Arbeiten werden zeitweilige Verkehrsbehinderungen unvermeidbar sein. Es wird darum gebeten, alle noch fahrbereiten Fahrzeuge aus den genannten Gebieten an anderen Stellen zu parken, um einen möglichst zügigen Fortgang der Arbeiten zu ermöglichen. Nach der Räumung des Sperrmülls werden die Straßen durch die TBL gereinigt – auch hierfür bitte unbedingt die Straßen noch freihalten. Spätestens am Samstag soll die Aktion beendet sein.
%d Bloggern gefällt das: