Techno-Party aufgelöst

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Polizisten stellten unter einer Autobahnbrücke der A61 eine Party mit circa 200-300 Personen fest, die die Corona-Regeln nicht einhielten. Streifenbeamte erhielten Sonntagmorgen (18. Juli) um 00.00 Uhr den Hinweis zu ruhestörendem Lärm unter der BAB-Brücke am Finkelbach zwischen Elsdorf-Niederempt und Bedburg-Kirdorf. Dort eingetroffen, stellten die Beamten eine Party mit lauter Techno-Musik fest. Als die Gäste, die allesamt keinen Mund-Nasenschutz trugen, die Polizisten bemerkten, flüchteten sie in den Wald. Der 24-jährige Veranstalter sowie der 22-jährige DJ konnten angetroffen werden. Eine Genehmigung seitens der Ordnungsbehörde konnte nicht vorgelegt werden. Es wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

%d Bloggern gefällt das: