Teenager sexuell belästigt – Polizei sucht Zeugen

#Brandenburg an der Havel, Nord, Brielower Straße, Haltestelle – 

Montag, 30. August 2021, 14:40 Uhr – 

Am Montagnahmittag befand sich die Geschädigte nach Schulschluss an der Bushaltestelle vor der Oberschule Nord, um von dort aus mit dem Bus zu fahren. Dabei wurde sie von einem ihr unbekannten Mann, der augenscheinlich stark alkoholisiert war, angesprochen. Der Mann fragte, ob sie einen Kuss haben wolle, was das Mädchen jedoch verneinte. Der Unbekannte ließ sich dadurch jedoch nicht abschrecken, kam weiter auf sie zu und deutete ihr an einen Kuss geben zu wollen. möchte. Erst als die Geschädigte ihm dann erwiderte, dass er sie in Ruhe lassen solle und sie nun die Polizei rufen werde, entfernte sich der Unbekannte von ihr und sprach offenbar zwei andere Jugendliche an, die ebenfalls an der Bushaltestelle warteten. Kurz darauf fuhr der etwa 30-40 Jahre alte Unbekannte, mit dem Bus der Linie B Richtung Wilhelmsdorf davon.

Die Kriminalpolizei fragt: Wer hat den Vorfall beobachtet, oder wem ist der Unbekannte im Bus aufgefallen. Der Mann soll sehr ungepflegt gewesen sein, einen Bart und braune Haare gehabt haben. Ihre Hinweise geben Sie bitte der Polizeiinspektion Brandenburg unter der Tel.: 03381 560-0 an, oder nutzen unser Hinweisformular im Internet. Dieses finden Sie in den Online-Services in unserem Bürgerportal unter: www.polizei.brandenburg.de oder direkt unter: polbb.eu/hinweis

%d Bloggern gefällt das: