Teltow-Fläming: 30 Jahre Erfolgsgeschichte in 13 Minuten – neuer Imagefilm des Landkreises

Neuer Imagefilm über den Wirtschaftsstandort Teltow-Fläming zeigt Erfolgsbilanz des Landkreises

Premiere hatte ein neuer Imagefilm des Landkreises Teltow-Fläming am 21. April 2021. Die Abgeordneten des Ausschusses für Wirtschaft waren die ersten, die den gut 13 Minuten langen Streifen über die erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung von Teltow-Fläming sehen konnten. Ab sofort ist der im Auftrag der Wirtschaftsförderung Teltow-Fläming entstandene Film im Internetauftritt des Landkreises abrufbar.

Nach über 30 Jahren Deutsche Einheit kann man über Teltow-Fläming vor allem eines sagen: „Hier wird viel bewegt!“ Die Fakten sprechen für sich“, so Siegmund Trebschuh, Dezernent und Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung. Der Landkreis Teltow-Fläming, bestehend aus 12 Städten und Gemeinden sowie einem Amt, zählt seit mehr als 30 Jahren zu den wirtschaftsstärksten Regionen in Ostdeutschland. Dazu trägt unter anderem seine vielfältige und stets den Erfordernissen der Zeit angepasste Branchenstruktur bei, so zum Beispiel die Luft- und Raumfahrttechnik, die Automobil- und Holzindustrie, der Bereich Biotechnologie/Life- Science sowie ein starkes Handwerk, Logistik, Tourismus und Landwirtschaft.

Diese einmalige Wirtschaftsstruktur garantiert den mehr als 170.000 Einwohner*innen Lebensqualität mit sicheren Arbeitsplätzen, guten Einkommen und einer vergleichsweise sehr niedrigen Arbeitslosenquote. Im Landkreis gibt es attraktive Arbeitsplätze, Perspektiven für junge Leute und exzellente Aufstiegschancen.

Fakten:

  • 2 regionale Wachstumskerne
  • 12.000 ansässige Unternehmen
  • Brutto-Inlandsprodukt Teltow-Fläming: 11,4 Milliarden Euro (2018)
  • Platz 24 im bundesweiten Ranking (Focus Money 2020)
  • Kommune des Jahres 2008
  • Premier-Kommune des Jahres 2020

Landrätin Kornelia Wehlan freut sich über den gelungenen Film und betont: „Er macht deutlich, wie stark unser Landkreis ist und warum er den ‚Oscar‘ als Premiere-Kommune 2020 verdient erhalten hat. Das ist eine Anerkennung für die Lebensleistung der Menschen hier vor Ort, denn sie sind es, die mit Mut, Leidenschaft, Ideenreichtum, höchstem wirtschaftlichen Einsatz, Forschungsgeist und sozialem Engagement einen Landkreis prägen. Deshalb war es mir auch ein Bedürfnis, diese höchste Auszeichnung für eine Kommune symbolisch an die Menschen in Teltow-Fläming weiterzureichen und ihnen herzlich zu danken. Einmal mehr unterstreicht der Film, dass in unserem Landkreis alle an einem Strang ziehen – das ist unser Markenzeichen, unser Weg. Der gute Dreiklang von Politik, Verwaltung und Bürgerschaft hat uns den Erfolg gebracht und wird uns auch künftig helfen.“

%d Bloggern gefällt das: